{$scc.event.logo.alt}
Organisiert von SCC-Events Logo

swimrun-rheinsberg.de swimrun-rheinsberg.de

Was ist ein SwimRun?

Der SwimRun ist eine Wettkampfvariante für passionierte und naturverbundene Ausdauersportler: Laufen auf teilweise unbefestigten Naturwegen, Schwimmen durch offene, fließende oder stille Gewässer, ohne zwischendurch die Kleidung zu wechseln. Der Reiz liegt beim mehrmaligen Disziplinwechsel von Schwimmen auf Laufen oder umgekehrt.

Anders als beim Swim & Run, Triathlon oder dem Duathlon gibt es keine Wechselzonen. Schwimmhilfen sind erlaubt. Jedoch muss jegliche Ausrüstung über die gesamte Strecke mitgeführt werden. Das geht besser, als man zunächst denkt. Details verrät der Menüpunkt Ausrüstung.

Traditionell wird im Team gestartet. Zu zweit erhöht sich nicht nur der Spaßfaktor unterwegs, sondern auch die Genugtuung im Ziel. Gegenseitige Motivation und Unterstützung durch Techniken wie Windschattenschwimmen helfen über härtere Passagen hinweg. Den genauen Rennbestimmungen eine eigene Seite gewidmet.

News

  • Vor 30 Jahren liefen 25.000 durch Ost und West beim ersten Gesamt-Berliner Neujahrslauf

    27.12.2019

    Nach dem Fall der Mauer begann der fulminante Aufstieg des BERLIN-MARATHON. Der Lauf durch die einst geteilte Stadt entwickelte sich über die Jahre zu einem der spektakulärsten Straßenrennen und später zum schnellsten Marathon der Welt. Doch nach dem Fall der Mauer am 9. November 1989 war es zunächst ein anderes Rennen, das im Blickpunkt stand und internationale Schlagzeilen produzierte: Am 1. Januar 1990 veranstaltete der SC Charlottenburg, der Verein, der heute noch hinter dem BMW...

  • Cross Days 2019: Ein Käfig voller Verrückter – so matschig war´s noch nie!

    27.10.2019

    Verkehrte Sportler-Welt in der Döberitzer Heide bei den Cross Days: es nieselt, ist ungemütlich und alle Anwesenden freuen sich darüber. Dazu wird der aktive Teil der Masse im Startbereich mit Gittern eingepfercht und vom Moderator als ein Käfig voller Verrückter betitelt.

  • Kenenisa Bekele beim BMW BERLIN-MARATHON

    03.09.2019

    Am 29. September gibt sich die Elite des Marathonlaufens ein Stelldichein beim BMW BERLIN-MARATHON. Mit den äthiopischen Weltklasseläufern Guye Adola, Leul Gebrselassie, Sisay Lemma und Birhanu Legese ist das Männerrennen stark besetzt. Nun hat ein weiterer Spitzen-Athlet seine Zusage gegeben.

Warum Rheinsberg?

Eingebettet in den Naturpark Stechlin-Ruppin lockt Rheinsberg mit einer Vielzahl an Seen in der unmittelbaren Umgebung. Nur eine knappe Autostunde von Berlin entfernt ist es das perfekte Setting für einen SwimRun.

Die vergleichsweise kurzen Distanzen und ruhigen Gewässer ermöglichen einen idealen Einstieg für Einzelstarter oder SwimRun Teams. Die Hauptstrecke mit je acht Schwimm- und Laufabschnitten führt über rund 23 km. Daneben gibt es eine Sprintdistanz über ca. 11,5 km und Kinder- und Jugendwettbewerbe.

Details zur Streckenführung und der Anfahrt gibt es in der Rubrik Start, Strecke, Ziel.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige